Verladetechnik

Die Zeit ist im Speditions- und Logistikgeschäft eine entscheidene Kenngröße. Eine sichere und zügige Be- und Entladung von Sattelaufliegern, Containern und Wechselbrücken kann dabei nur ohne störende Witterungseinflüsse gewährleistet. Walther-Technik vertreibt und entwickelt unterschiedliche Systeme der Verladetechnik, welche die Prozessabläufe Ihres Unternehmens optimieren.


 

Überladebrücken

Überladebrücke ermöglichen eine sichere und zügige Be- und Entladung von Sattelaufliegern, Containern und Wechselbrücken. Durch die integrierte hydraulisch oder manuell gesteuerte Hebevorrichtung wird der Höhenunterschied zwischen dem Bodenniveau und der Ladefläche ausgeglichen. Dies ermöglicht eine Überfahrt mit Hub-/ Rollwagen bzw. Gabelstaplern.

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Varianten von Überladebrücken. Entsprechend Ihrer Anforderungen können wir Ihnen Ausführungen mit Teleskop- oder Klapplippe sowie Vorschubüberladebrücken mit erhöhten Tragfähigkeiten anbieten.

In Kombination mit einer Torabdichtung die ideale Lösung für Speditionen, Lagerhäuser und Warenverteilzentren.


 

Torabdichtungen

Torabdichtungen werden u.a. bei Speditionen, Paketdiensten und zentralen Warenlagern eingesetzt. Sie schützen Ihre wertvollen Transportgüter vor Witterungseinflüssen, minimieren Energiekosten und verhindert Zugluft. Torabdichtungen sind universell einsetzbar und passen sich allen LKW-

Größen an. In Kombination mit Ladebrücken und Anfahrschutz machen Torabdichtungen großräumige Vordach-konstruktion und Rampenvorbauten überflüssig.

 

Sie benötigen eine Überladebrücke oder Torabdichtung für spezielle Anforderungen. Die Umsetzung individueller Lösungen gehört für das Team von Walther-Technik zum täglichen Geschäft.